AGRU PVDF im Säurebehälterbau

HALBZEUGE von AGRU

Der Trend zur Leichtbau-Konstruktion erobert jeden Industriezweig im Sturm. Die mechanischen Eigenschaften, geringe Masse und vergleichsweise geringen Fertigungskosten bieten großartige Vorteile gegenüber Werkstoffen wie Edelstahl. Zur Sicherung der chemischen Beständigkeit dieser Konstruktionen werden sie mit Fluorpolymeren wie AGRU PVDF-Platten ausgekleidet.

Salzsäuretank, konstruiert im Dual-Laminat-Verfahren mit AGRU PVDF-Auskleidung
Salzsäuretank, konstruiert im Dual-Laminat-Verfahren mit AGRU PVDF-Auskleidung

Projektdaten:

Materialhersteller: agru Kunststofftechnik Gesellschaft m.b.H.
Vertrieb:
FRANK GmbH und KVG Kunststoff-Vertriebs KG
Verarbeiter: Plasticon China Co., Ltd.
Installationsjahr: 2017
Material: PVDF GGS 4 mm
Dimensionen: Länge: 4,5 m; Durchmesser: 2,6 m
Medium: HCl (Salzsäure)
Temperatur: 60 °C (Auslegungstemperatur)
Druck: -0,1 bis 0,2 bar

PVDF (Polyvinylidenfluorid) ist ein Fluorpolymer mit exzellenter Beständigkeit gegen eine Vielzahl an hochaggressiven chemischen Medien. Das Unternehmen Plasticon China Co., Ltd. machte sich die Vorteile des Polymers zunutze, indem es PVDF als Auskleidung für einen Salzsäuretank verwendet hat, der wiederum durch das Dual-Laminat-Verfahren konstruiert wurde.


Weiter zum Produktkatalog

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Agru on Instagram

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern