Betonschutz & Dichtungsbahn als Abdichtung in Dubai

Palmeninsel durch AGRU Produkte geschützt

Die Palmeninsel

Projektname: Palm-Island
Projektdatum: 2006
Produkte: 10.000 lfm Fugenbandprofile
Dichtungsbahnen: 110.000 m² PE-HD flex 2,0 mm
Betonschutzplatten: 10.000 m² PE-HD SureGrip, 3,0 mm

Blick auf den Burj Khalifa
Die Palmeninsel
Verbindung zum Festland

Das Palm-Island Projekt ist der Beginn von mehreren touristischen Projekten in Dubai, um für das Ende der Ölförderung alternative Wirtschaftszweige aufzubauen.

Das künstliche Eiland mit Haupt- und Nebeninseln braucht natürlich auch eine entsprechende Infrastruktur. Dabei kommen Produkte von AGRU zum Schutz der Betonpfeiler gegen Salzwasser, sowie zur Abdichtung des Hauptversorgungstunnels zum Einsatz.

 

Aufgrund der planerischen Vorgaben hinsichtlich Betriebssicherheit und Lebensdauer wurden bei der Auswahl der Produkte hohe Ansprüche an Belastbarkeit und Produktqualität gestellt.

Mit unserem langjährigen Vertriebspartner BMC Gulf wurde bereits in der Auslegungsphase an dem Projekt technisch mitgearbeitet, um diesen hohen Anforderungen auch gerecht werden zu können.

 

Die AGRU SureGrip Betonschutzplatten für den Korrosionsschutz der Brückenpfeiler gegen Salzwasser sowie die AGRU PE-HD flex Dichtungsbahnen zur Außenabdichtung des Versorgungstunnels für die künstliche Stadt wurden aufgrund der hohen Qualität und Lebensdauererwartung von PE-HD ausgewählt.

Um Beton und Bewehrung gegen Salzwasser und Korrosion zu schützen, sind die Pfeiler der Verbindungsbrücken mit SureGrip Betonschutzplatten abgedichtet. Die SureGrip Betonschutzplatte mit den patentierten Ankernoppen wird weltweit bei höchsten Ansprüchen mit großem Erfolg eingesetzt und ist seit August 2006 auch in 5 m Breite verfügbar.

Für den Tunnel wurde das Meer auf einer Breite von 300 m mit 30 m hohen Spundwänden „geteilt“ und mittels Hochleistungspumpen trocken gelegt.

Der Tunnel wurde in offener Bauweise als 1,5 m dicke WuBko (Wasserundurchlässige Betonkonstruktion) ausgeführt, wobei neben innenliegender und außenliegender Fugenbänder auch ein prophylaktisches Injektionssystem eingebaut wurde.

Die von AGRU gelieferten außenliegenden Fugenbänder haben neben der Schottwirkung für die einzelnen Betonierabschnitte auch die Aufgabe, Dehnungen der Betonkonstruktion aufzunehmen.

Weiters wurden die Fugenbänder als Konstruktionselement für die thermische Anbindung der AGRU PE-HD flex Dichtungsbahnen 2,0 mm verwendet, die die Primärabdichtung des Gesamtbauwerks darstellt und es vor Salzwassereintrag nach einem speziell entwickelten Verlegesystem schützt.

Der vierspurige Versorgungstunnel zur Ringinsel ist seit Fertigstellung 2007 ca. 25 m unter Wasser. Unser lokaler Partner in Dubai: www.bmc-gulf.com

Weiter zum Produktkatalog

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern