Sanierung durch Betonschutzplatte bei AGRU

Betonschutzplatte im Einsatz gegen Schutz vor Säure

Projektname: Eloxalbecken AGRU Oberflächentechnik GmbH
Projektdatum: 2009 - 2011
Produkte:
 PP-R Betonschutzplatten, 8 mm

Vorgefertigtes Becken
Vorgefertigtes Becken

In Grünburg (Österreich) wurde in einer Eloxieranlage bereits 2009 ein Becken mittels Betonschutzplatten von AGRU Kunststofftechnik GmbH neu ausgekleidet und saniert. Aufgrund des Erfolges folgten 2010 und 2011 weitere Becken.

 

Vorgeschichte

Zur Oberflächenbehandlung beim Eloxieren von Aluminium werden Becken mit verschiedensten Chemikalien verwendet. Insbesondere kommen Schwefelsäure, Chromsäure und Spülmittel bzw. Reinigungsmittel zum Einsatz. Die bestehenden Becken waren seit mehr als 30 Jahren in Betrieb und mit losen PP-Platten ausgekleidet. Im Laufe der Jahre korrodierte der Beton aufgrund des ständigen Kontakts mit den Schwefelsäuredämpfen, wodurch die die Statik merklich reduziert wurde. Weiters konnte nach 30 Jahren keine Langzeitdichtheit mehr gewährleistet werden. Somit entschloss man sich, die Becken zu sanieren und technisch zu modernisieren.

 

Das Pilotprojekt

Die ersten Planungsarbeiten erfolgten im Mai 2008. Die größte Herausforderung bei diesem Projekt war die Zeitschiene. Da aus Sicherheitsgründen die Sanierung nicht parallel zur Produktion abgewickelt werden konnte, mussten alle Arbeiten im Winterurlaub (Dezember 2008/Jänner 2009) durchgeführt werden. Insgesamt standen dem Installationsteam nur 3 Wochen zur Verfügung. Aufgrund der positiven Erfahrung in dieser Anwendung mit PP während der vergangenen 30 Jahre wurde auch für die Sanierung wieder PP ausgewählt. Im speziellen entschied man sich Betonschutzplatten aus PP-R einzusetzen. Um bei mechanischen Beschädigungen und bei Abrieb über ausreichende Sicherheiten zu verfügen, entschied man sich für Platten mit 8 mm Dicke. Ebenso wurden alle Anbauteile aus PP-R Platten und Rohren gefertigt.

Um den strengen Zeitplan einhalten zu können und eine effiziente Umsetzung zu ermöglichen, wurde das Becken und alle Anbauteile vorkonfektioniert. Das in sich fertig verschweißte Kunststoffbecken wurde mit dem Anlagenkran in den Betonkorpus gehoben. Dort wurde es eingerichtet, geschalt und mit Beton vergossen.

 

Folgeprojekte

Aufgrund der durchgehend positiven Erfahrungen mit SureGrip Betonschutzplatten sowie der einfachen Installation der vorgefertigten Becken wurden Folgeprojekte durchgeführt. Im Zeitraum von 2009 bis 2011 wurden mittlerweile insgesamt 6 Becken saniert und modernisiert. Die Verwirklichung dieser Projekte konnte durch die sehr gute Zusammenarbeit und Abstimmung der Firmen Heson und AGRU durchgeführt werden.

Weiter zum Produktkatalog

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern