Eine neue Dimension der Reinheit

AGRU Kunststofftechnik eröffnet neues Reinraumwerk und investiert in hochreine Systemfertigung

AGRU eröffnete feierlich das hochmoderne Reinraumwerk für die Produktion von PURAD, dem Rohrsystem für Reinstmedien. Zur Einweihungsfeier am 9. Juni 2016 waren internationale Gäste und Journalisten geladen.

Um den weltweit steigenden Bedarf nach Medienleitungssystemen für High Purity-Anwendungen zu decken, investierte AGRU 15 Millionen Euro in ein Vorzeigewerk am heimischen Standort Bad Hall. Im neuen Werk 5 werden ausschließlich PURAD PVDF UHP Rohrleitungskomponenten für High Purity-Anwendungen in der ganzen Welt gefertigt.

Die häufigste Anwendung ist der Transport von Reinstwasser in der Computerchip-Industrie. Die PURAD-Fertigung erfolgt durchgängig nach der ISO-Norm in der Klasse 5. Das sind hygienische Vorgaben, die sogar die Reinheit eines Operationssaales übertreffen! Durch diese klinischen Bedingungen stellt AGRU sicher, dass die Kunden PURAD Produkte mit kompromissloser Präzision, Reinheit und Nutzungsdauer erhalten.

Am Eröffnungstag begrüßte AGRU Kunden aus über 35 Ländern. Die Moderatorin Silvia Schneider führte durch das Programm von Vorträgen und Filmen, welche den PURAD-Produktionsablauf vom Rohstoff bis zum Endkunden veranschaulichten. Anschließend eröffnete Mag. Gruber offiziell das Werk. Bei Werksführungen konnten die Gäste die gesamte AGRU Produktion, und insbesondere das neue Werk 5, kennenlernen. Nach dem Anschneiden der großen Eröffnungstorte in "Reinraumwerk-Form" ließen die Gäste den Abend mit musikalischer Unterhaltung der Band „Hot Sax Club“ ausklingen.

Lesen Sie den kompletten Artikel zum neuen Reinraumwerk von AGRU.

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern