AGRULINE Großrohrsystem

Das langlebige PE-Leitungssystem für hohe Volumenströme.

Die Produktgruppe AGRULINE bietet ein komplettes und hochwertiges Sortiment an Rohren, Formteilen, Ventilen und Sonderbauteilen aus Polyethylen für die umweltfreundliche und sichere Versorgung mit Gas und Trinkwasser sowie die Entsorgung von Abwasser. Aus PE 100 oder PE 100-RC gefertigt, ist das AGRULINE Großrohrsystem die wirtschaftlichste Lösung für Anwendungen mit hohen Volumenströmen. Die dauerhaft ausgezeichneten Fließeigenschaften sorgen für reduzierte Betriebskosten und basieren auf der hohen Korrosionsbeständigkeit, Robustheit und UV-Beständigkeit des Systems. Da auch die Installation schnell und einfach erfolgen kann, sind AGRULINE Großrohre zu Wasser und zu Land die beste Lösung für große Anforderungen.

Für Höchstleistungen entwickelt

Mit bis zu 600 m langen Rohren bis da 2500 mm und den dazu passenden Formteilen ist das AGRULINE Großrohrsystem optimal für Hochleistungseinsatze mit einem breiten Anwendungsspektrum geeignet (Abwasser, Bergbau, Kühlwasser, Meerwasserentsalzung, Bewässerung,…). Die hohe Flexibilität von PE sorgt für eine einzigartige Resistenz gegenüber Wasserschlägen und Druckstößen. AGRULINE Großrohre in SDR 11 mit einem Außendurchmesser von 2500 mm sind auf einen Betriebsdruck von 16 bar ausgelegt und erfüllen somit höchste Ansprüche.

Überragende Lebensdauer

Das AGRULINE Großrohrsystem besteht aus extrudiertem Polyethylen und rostet niemals. Der nachweislich wartungsfreie Betrieb reduziert die Betriebskosten im Vergleich zu Alternativlösungen. Zudem sorgt die hohe Resistenz gegenüber Abrasion und UV-Strahlung für eine überragende Lebensdauer. Aber der wichtigste Teil einer Rohrleitung bleibt für das Auge unsichtbar. Es ist die dauerhaft glatte Innenfläche, die für die ausgezeichneten Fließeigenschaften verantwortlich ist. AGRULINE besteht aus PE, das bedeutet dass Algenbewuchs und Verkrustungen keine Chance haben.

Schnelle und einfache Installation

Weitere wichtige Eigenschaften von Polyethylen sind seine Flexibilität, das geringe Gewicht und die einfache Verschweißbarkeit. Die hohe Strapazierfestigkeit und die einfachen Verbindungsmethoden erlauben die schnelle und sichere Verlegung der AGRULINE Großrohre. Dank der überragenden Elastizität von Polyethylen können im Meer verlegte Leitungen sicher und schnell zum Meeresgrund abgesenkt werden. Häufig sind Richtungsänderungen im Leitungsnetz auch ganz ohne Formteil realisierbar.
Trotz ihrer enormen Größe sind AGRULINE Großrohre im Vergleich zu allen anderen Leitungssystemen leichtgewichtig und sparen somit Transportkosten ein. Die Verbindung der Rohrstränge erfolgt einfach durch die in sämtlichen Durchmessern verfügbaren Formteile. Vier unterschiedliche Verbindungsmethoden sind geeignet, um AGRULINE Großrohre zu verbinden. Heizelementstumpfschweißen, Heizwendelschweißen, Sattelschweißen und Flanschverbindungen. Die Schweißvorgänge selbst erfolgen rasch und sicher.

Rohrleitung ohne Schweißnaht

Für erstklassige Logistik und schweißnahtfreie Rohrleitungen produziert AGRU Großrohre nun auch in Charleston, USA. Ein neues Werk an der amerikanischen Ostküste erlaubt die Extrusion von bis zu 600 m langen Rohrsträngen direkt ins Meer. Die enorme Länge der Rohre ermöglicht eine noch kostensparendere Installation, da sich somit die Anzahl der Schweißvorgänge im Leitungssystem dramatisch reduziert. An beiden Enden versiegelt, schwimmen die Rohrstangen auf der Wasseroberfläche und können mittels Zugschiffen über die Weltmeere zu ihrem Einsatzort gebracht werden. Die hochqualitativen technischen Kunststoffe, die AGRU auf modernsten Maschinen in die richtige Form bringt, sorgen auch bei den Großrohren für eine hohe Oberflächengüte und minimale Ovalität. Als Komplettanbieter versorgt AGRU seine Kunden auch mit dem zum Betrieb der Großrohrleitung notwendigem Zubehör, wie z. B. Chlorierungsleitungen für im Meer verlegte Ansaugleitungen.

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern