Trinkwasserrohrleitung quert Autobahn mittels AGRU Sureline mit Schutzmantel Rohren

AGRU Sureline Rohre ermöglichen die komplexe horizontale Spühlbohrverlegung

Um die Stadt Wels und umliegende Gemeinden mit einem Trinkwasser-Reservoir zu verbinden, mussten neue Trinkwasserleitungen verlegt werden. Die größte Herausforderung stellte eine Querung der Autobahn dar.

Das bauausführende Unternehmen entschied sich in diesem Bereich für das effiziente und kostengünstige Horizontal-Spülbohrverfahren mit AGRU Sureline® mit Schutzmantel-Rohren, welche unterirdisch in das Bohrloch eingezogen wurden. Die übrigen AGRU Sureline mit Schutzmantel Leitungen verlegte man in der konventionellen Grabenbauweise. Lesen Sie hier mehr über dieses Projekt in Wels.

Lesen Sie hier mehr über dieses Projekt in Wels.

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern