Neues Kompetenzzentrum für mechanische Fertigung

Um die Reaktionszeit für kundenspezifische Sonderaufträge weiter zu beschleunigen, hat AGRU in eine neue Werkshalle auf dem letzten Stand der Technik investiert.

In Halle 1 auf dem Gelände von Werk 1 sind künftig die Kompetenzen der mechanischen Fertigung zentral gebündelt. Zusätzlich stehen moderne Sanitär- und Umkleidebereiche für das Personal zur Verfügung. Eine Lehrwerkstätte soll die Fachkräfte von Morgen für die Zukunft vorbereiten.

Das neue Kompetenzzentrum mechanische Fertigung ermöglicht auch bei den komplexesten Bauteilen und Formen erstklassige AGRU-Qualität. Die maßgeschneiderte Kunststofftechnik für jede Geometrie, Dimension und Drucklast erfordert präzise Schneid-, Fräs- und Zerspanungsarbeiten, die technisch einwandfrei unter Berücksichtigung von gängigen Normen ausgeführt werden müssen. Erstmals sind nun alle Kompetenzen, nämlich Menschen und Maschinen, auf diesem Gebiet bei AGRU unter einem Dach vereint. Denn eine weitere Premiere feiert AGRU mit der hauseigenen Lehrwerkstätte, die sich im ersten Obergeschoss der Halle befindet und die gezielte Ausbildung von neuen Facharbeitern zum Ziel hat. Die moderne Ausbildungsstätte ist eine Kombination aus Werkstatt und Schule. Der Vorteil liegt im gemeinsamen Unterricht der Auszubildenden in Theorie und Praxis. Ein Lernraum, eine Lounge mit Tischfußball und zahlreiche Maschinen ermöglichen das gezielte „Training on the job“ sowie die Unterstützung und Förderung in jeder Hinsicht.

Like us
 

Agru on Facebook

Agru on YouTube

Follow us
 

Agru on linkedIN

Agru on Instagram

Jetzt Newsletter
anfordern