Kaschierungssystem GK wird auf SK+ umbenannt

Die AGRU Kunststofftechnik GmbH akquirierte Fluorpolymer-Produktionsanlagen von der Quadrant EPP AG. Durch die Integration der neuen Werkstoffe, die bisher unter dem Namen „Symalit“ vermarket wurden, kann AGRU seine globale Führungsposition im Bereich der Fluorpolymer-Halbzeuge weiter stärken. Die große Materialvielfalt (PE, PP, PVDF, ECTFE, FEP und PFA) sowie verschiedene Kaschierungssysteme (Polyester, Glas, Synthetik) ermöglichen Auskleidungs- und Rohrleitungslösungen zwischen -200 °C und +260 °C. 
Um den Markennamen des optimierten, synthetischen Gestrickes an die Marktsituation anzupassen, hat AGRU beschlossen, das Material von GK auf SK+ umzubenennen. Alle nach dem 01.09.2016 produzierten Produkte sind mit SK+ gekennzeichnet. Aufgrund der Lagerhaltung werden jedoch in der Übergangszeit manche ausgelieferte Produkte noch die Bezeichnung GK aufweisen.

Was bedeutet die Bezeichnung „SK+“?

  • SK =  Synthetische Kaschierung
  • Das Plus „+“ steht für die hervorragende Chemikalien- und Hydrolysebeständigkeit

Kaschierungssysteme von Symalit

Vorteile

SK+ (bislang GK)
Optimiertes synthetisches Gestrick

 

  • Höchste Hydrolysebeständigkeit
  • Beste Beständigkeit gegenüber Säuren
  • Hohe Haftwerte bei hohen Einsatztemperaturen
  • Erhältlich für PVDF und ECTFE

 

GGS
Glasgestrick

 

  • Erhältlich für alle Werkstoffe
  • Höchste Temperaturbeständigkeit
  • Gute Thermoformbarkeit
  • Gute Haftfestigkeit

 

 

Die folgende Tabelle zeigt die möglichen Kombinationen zwischen Materialwerkstoffen und Kaschierungssystemen:

Material

Kaschierungssystem

Code

PVDF SK+

Optimiertes synthetisches Gestrick

670, 671, 743, 743.1

PVDF Polyestergestrick

Polyestergestrick

610, 615

PVDF Glasgestrick

Glasgestrick

620, 625

ECTFE SK+

Optimiertes synthetisches Gestrick

670, 671, 743, 743.1

ECTFE Glasgestrick

Glasgestrick

620, 625

FEP GGS

Glasgestrick

680, 681, 742, 742.1

PFA GGS

Glasgestrick

680, 681, 742, 742.1

 

Auswirkung der Namensänderung auf die Kunden:

Die Namensänderung hat keine Auswirkung auf unsere Kunden. AGRU verarbeitet weiterhin die identen synthetischen Gestricke in derselben Fertigungsweise mit der weiterhin hervorragenden Qualität gemäß den Produktstandards.

Bei Fragen können Sie sich gerne an unser Büro (office@remove-this.agru.at) wenden.

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Agru on Instagram

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern