Formteile der Spitzenklasse

Höchste Genauigkeit, enorme Geduld und millimetergenaue Verarbeitung sind die Voraussetzungen für die Fertigung dieses Formteils.

Für den Transport der Abluft eines Industriebetriebes liefert AGRU PP-Rohre, Formteile und Sonderkonstruktionen in Dimensionen bis zu da 1600 mm für dieses Projekt. Zusätzlich kommt das PURAD PVDF UHP Rohrsystem von AGRU für die gesamte Reinstwasserversorgung dieser hochmodernen Fertigungsstätte zum Einsatz. Für die Schweißverbindungen der Rohrleitungen werden ausschließlich AGRU Infrarot-Maschinen eingesetzt. Eine besondere Herausforderung bildete die Herstellung der groß dimensionierten, geschweißten Sonderformteile, welche in der AGRU Schweißabteilung vorgefertigt wurden, um die Verlegung auf der Baustelle zu vereinfachen und die erforderliche Qualität zu gewährleisten. Christian Ghiulai, stellvertretender Leiter der Schweißabteilung, meint dazu: „Der Formteil, neben dem ich stehe, wiegt über eine Tonne. Er ist 5 Meter lang und misst 1,40 m im Durchmesser. Zur Herstellung dieser Sonderbauteile ist neben Genauigkeit vor allem auch die notwendige Geduld erforderlich. Man muss sich einfach die Zeit nehmen, um die Segmente millimetergenau zu schneiden, ohne Versatz miteinander zu verschweißen und um den fertigen Formteil beim Manipulieren ja nicht zu beschädigen. Insgesamt haben wir 4 Tage benötigt, um aus den Rohren diesen Formteil zu fertigen. Ich freue mich schon auf die Fotos von der Baustelle, denn die Installation beim Kunden macht unser Werk erst perfekt.“

Folgen Sie uns

Agru auf Facebook

Agru auf YouTube

Geben Sie uns
Ihr "gefällt mir"

Jetzt Newsletter
anfordern