Schwefelsäure Lagertank

PP-H grau Platten, Rohre und Formteile

Die Russische Firma Polytechnika LLC fertigte drei 20 m³ PP-H Lagertanks für eine Schwefelsäureproduktionsanlage für Shchekinoazot OJSC.

AGRU PP-H Lagertank
Abbildung 1: PP-H Lagertank

Projekt Datum: 2017
Hersteller: Polytechnika LLC
Material: PP-H grau Platten, Rohre, Formteile, Schweißdraht
Medium: 10 % bis 40 % Schwefelsäure (H2SO4)
Druck: Atmosphärendruck
Temperatur: 70 °C
Dimensionen: OD 2200 mm x 5220 mm (20 m³)

Über das Projekt

Im April 2017 fertigte Polytechnika LLC drei PP-H (Polypropylen Homopolymer) Tanks, jeder mit einem 20 m³ Volumen, für die Lagerung von 10 % bis 40 % Schwefelsäure. Die Tanks wurden an eine Schwefelsäureproduktionsanlage in Shchekino, südlich von Moskau, geliefert und montiert.
Für die Konstruktion der Lagerbehälter wurden PP-H Halbzeuge von AGRU verwendet. Platten, Rohre, Formteile und Schweißdraht wurden gemäß den Anforderungen des Kunden verarbeitet.

Gewölbesegment eines Lagerungstank
Abbildung 2: Gewölbesegment eines Lagerungstank

Technische Spezifikationen

Die Tanks sind für die Lagerung von Schwefelsäurelösungen mit 10 % bis 40 % Massenkonzentration und einer Betriebstemp. von 5 °C bis 70 °C ausgelegt. Der Betriebsdruck entspricht Atmosphärendruck. Die Tanks wurden für 20 Jahre Betriebszeit konzipiert. Der Innendurchmesser des Zylinders beträgt 2200 mm, die Tankhöhe 5220 mm. Die Wandstärke beträgt 15 mm bis 45 mm. Das geometrische Tankvolumen beläuft sich auf 20 m3, das Betriebsvolumen auf 18 m3.
Der Tank besitzt einen flachen Boden, ein konisches Gewölbe, zwei Einstiegsschächte (DN 500 und DN 600), Auslässe mit geflanschten Verschraubungen, Anhebeösen, Dichtungen sowie Halterungen und Klemmen für die Befestigung am Unterbau.

Fertiger Lagertank
Abbildung 3: Fertiger Lagertank inkl. verschlossenem Einstiegsschacht

Produktion und Verschweißung

Die Produktion der Lagerbehälter wurde in Übereinstimmung mit der DVS 2205 durchgeführt, das Verschweißen der PP Halbzeuge erfolgte gemäß DVS 2207. Alle Schweißarbeiten wurden von Schweißern, welche von der „National Welding Control Agency” (NAKS) zertifiziert sind, verrichtet. Zum Einsatz kamen die Schweißmethoden Heißgasziehdrahtschweißen, Extrusionsschweißen sowie Stumpfschweißen.

Die technische Dokumentation beinhaltet einen technischen Pass, eine Montagezeichnung, eine Betriebsanleitung, eine Festigkeitsanalyse, eine Sicherheitsbegründung, Abnahmetestzertifikate, eine Konformitätserklärung gemäß TR TS 010-2011 betreffend Sicherheit, Betriebsausstattung sowie Konformitätsbescheinigungen betreffend Materialien und Bauteilen.

Vorteile der PP Halbzeuge von AGRU

  • Polypropylen weist eine geringe Dichte von 0,91 g/cm³ auf und eignet sich daher ideal für Konstruktionen in Leichtbauweise
  • Polypropylen besitzt eine gute chemische Widerstandsfähigkeit
  • Die hohe Steifigkeit, bei gleichzeitig guter Thermoformbarkeit sowie die optimalen Schweißeigenschaften gewährleisten eine zuverlässige Herstellung von PP Produkten, welche die geforderten Festigkeitsanforderungen erfüllen
  • Alles aus einer Hand: Ein umfassendes Halbzeug-Produktsortiment sowie umfassende Lagerkapazitäten ermöglichen ein breites Spektrum an Designmöglichkeiten und kurze Lieferzeiten

Weiter zum Produktkatalog

Like us 

Agru on Facebook

Agru on YouTube

Agru on Slideshare

Follow us 

Agru on linkedIN

Agru on Instagram

Agru on Vimeo

Jetzt Newsletter
anfordern