HTL Steyr entwickelt Gerät zur Schweißnahtprüfung

Die AGRU Kunststofftechnik GmbH unterstützt die HTL-Steyr mit speziellem Messequipment. Dieses wurde für die Umsetzung eines Diplom-Projektes, das die automatisierte, optische Messung von Schweißnähten ermöglicht, benötigt.

Die Kooperation der Industrie mit der HTL Steyr im Rahmen von Diplomarbeiten ist ein wichtiger Faktor in der Ausbildung von jungen Technikern. Im Zuge der Übergabe der Messgeräte wurde auch die Möglichkeit weiterer Zusammenarbeit besprochen. Bereits im Jahr 2014 starteten die HTL-Schüler Peter Plank und Fabian Lueghamer das Projekt in Kooperation mit AGRU. Nach einem halben Jahr übergab Fabian Lueghamer seinen Teil der Diplomarbeit an Lukas Leitner, der mit Peter Plank das Projekt vollendete. Ziel war die Entwicklung eines Messverfahrens und eines Prototypen zur Überprüfung von Schweißnähten für Kunststoffrohrsysteme welche in sensiblen Anwendungsbereichen eingesetzt werden. Zusätzlich wurde bei diesem anspruchsvollen Projekt auch eine Auswertesoftware generiert. Diese ermöglicht die sofortige und automatisierte  Beurteilung und Dokumentation der Schweißnahtqualität.

Die Diplomanden konnten sich von Beginn an in die Arbeit und Entwicklung einbringen und ihr an der HTL erarbeitetes  Wissen in der Praxis erfolgreich unter Beweis stellen. Als Betreuer fungierte seitens der HTL Prof. Mag. Dr. Christian Stockinger und seitens AGRU Product Engineer Renè Wolflehner.

Like us
 

Agru on Facebook

Agru on YouTube

Follow us
 

Agru on linkedIN

Agru on Instagram

Jetzt Newsletter
anfordern