AGRU Gas-Lock

Das Sicherheitsventil für Gasanschlüsse

Beschädigungen an Gasleitungen können verheerende Folgen haben.
Bei Auftreten einer Beschädigung (z.B. durch einen Bagger), liegt es am Netzbetreiber den Gasfluss schnellstmöglich mittels Ventil oder Abquetschvorrichtung zu stoppen und die gefährliche Stelle abzusperren.

Manuelles Stoppen dauert. In dieser Zeit tritt immer noch Gas in die Umgebung aus. Bis der Gasfluss gestoppt und sich das Gas verflüchtigt hat, besteht enorme Explosionsgefahr.

Der AGRU Gas-Lock ist das Sicherheitsplus für Ihre Gasleitung.

Detailansicht AGRU Gas-Lock
Detailansicht AGRU Gas-Lock
Beschädigtes Rohrsystem
Beschädigtes Rohrsystem

Warum AGRU Gas-Lock?

Der AGRU Gas-Lock wird in PE 100-RC Sattelformteilen (z.B. Anbohrschelle oder DAV) für Hausanschlussleitungen integriert. Sobald eine Beschädigung auftritt, schließt der AGRU Gas-Lock automatisch und stoppt den Gasfluss sofort.

Funktion

Normaler Betrieb
Beschädigung - Leckage
Nominaler Durchfluss (Vn), basierend auf den spezifizierten Betriebsdrücken. Der AGRU Gas-Lock ist geöffnet. Diese Position wird von normalen Veränderungen der Fließgeschwindigkeit im Betrieb nicht beeinflusst. Durch die mechanische Beschädigung beschleunigt sich die Durchflussgeschwindigkeit. Der AGRU Gas-Lock schließt innerhalb einer Sekunde und verhindert somit weiteren Gasaustritt.
Neustart
Sobald das beschädigte Rohr repariert ist, kann ein Gegendruck von der reparierten Rohrseite in die Richtung des AGRU Gas-Locks aufgebracht werden. Dadurch entsteht ein Druck-Gleichgewicht, der Gas-Lock öffnet und ist wieder betriebsbereit.

 

Download Produktdatenblatt (PDF)


Like us 

Agru on Facebook

Agru on YouTube

Follow us 

Agru on linkedIN

Agru on Instagram

Agru on Vimeo

Jetzt Newsletter
anfordern